Wetzlarer
Kunstverein

Berichte über Vereinsaktivitäten
Wetzlarer Kunstverein
Außergewöhnlicher Besuch


Delegation aus Pisek (Tschechien) zu Gast beim WKV


Der Wetzlarer Kunstverein hatte am 30. April außergewöhnlichen Besuch. Zu Gast in der Galerie im Alten Rathaus war eine Delegation aus Pisek, der künftigen Partnerstadt Wetzlars in Tschechien. Vaclav Gavlasz (Stadtverordneter), Roman Cada (Direktor des Kulturzentrums Pisek) sowie Pavel Bruzek (Direktor des Folklorefestivals Pisek und Dolmetscher) und dessen Frau ließen sich von der WKV-Vorsitzenden Margret Uellenberg und Vize Gert Heiland über die Struktur des Vereins und die Galeriearbeit informieren. Das erste Treffen trägt bereits Früchte: So wurde ein Austausch verabredet. Demnach stellen vermutlich Mitte/Ende 2007 Künstler aus Pisek in der Galerie des Kunstvereins und umgekehrt Aktive des WKV in Pisek aus. Das Treffen, an dem auch Ulrike Sott (stellv. Leiterin des Kulturamtes) teilnahm, verlief in lockerer und freundschaftlicher Atmosphäre.


Delegation aus Pisek beim WKV
Delegation aus Pisek beim WKV. (Von links: Margret Uellenberg, Pavel Bruzek, Frau Bruzek, Vaclav Gavlasz und Roman Cada.)

Wetzlarer Kunstverein Wetzlarer Kunstverein
Vogelsang 2
35764 Sinn-Edingen
Startseite Kontakt Seitenanfang